Open

Nürnberg

Die Messestadt Nürnberg entdecken

Nürnberg als Messestandort

Nürnberg genießt als Messe- und Kongressstandort national und international ein hohes Ansehen. Als Messe- und Kongressstandort zählt Nürnberg europaweit zu den Spitzenstandorten. Neben der guten Verkehrsanbindung, der ausgezeichneten Infrastruktur und dem breiten Angebot an Veranstaltungsstätten und Hotels, punktet Nürnberg auch mit seiner hohen Innovationskraft und Servicequalität. 

Das Messegelände bietet 16 Ausstellungshallen mit insgesamt über 180.000 m² Ausstellungsfläche. Seit 2014 begeistert die von der Stararchitektin Zaha Hadid entworfene Halle 3A viele Messeteilnehmer. 2018 kam mit der ebenfalls von Hadid geplanten Halle 3C ein weiteres architektonisches Highlight hinzu, welches auch Vorbild in Sachen Energieeffizienz ist. So ist es kein Wunder, dass einige Leitmessen, wie die Spielwarenmesse oder auch die BioFach, GalaBau, Embedded World und SPS am Standort Nürnberg heimisch sind.

 

Nürnberg zum Genießen

Jede Region ist stolz auf ihre kulinarischen Spezialitäten. Mit Nürnberg verbinden die meisten Messegäste vermutlich die Nürnberger Lebkuchen und die „3 im Weggla“. Aber auch das Nürnberger Rotbier und die vielfältige Gastronomielandschaft lockt die Teilnehmer nach einem Messetag in die Stadt. 

 

Restaurants

Ob Sie nun die internationale Küche bevorzugen oder die lokalen Spezialitäten probieren möchten, in der Innenstadt finden Sie ein reichhaltiges Angebot an Restaurants und Gaststätten. Entspannen Sie sich nach einem langen Messetag bei einem schmackhaften Abendessen, einem Glas Wein oder einem kühlen Bier und genießen Sie die Gastfreundlichkeit der Nürnberger Gasthäuser.

Unsere Restaurant-Tipps

 

Freizeit-Tipps

Eine lange Vergangenheit und zukunftsorientierte Denkweisen schaffen in Nürnberg ein einzigartiges Großstadtklima, das jährlich hunderttausende Besucher anzieht. Mit seinen malerischen Fachwerkhäusern und liebevoll gestalteten Kirchen bietet die Altstadt nicht nur historisch Interessierten viel Sehenswertes.

Darüber thront die imposante mittelalterliche Kaiserburg, von der aus man bei gutem Wetter einen herrlichen Blick über ganz Nürnberg genießen kann. Erweitert wird das kulturelle Programm durch zahlreiche Museen und Ausstellungen, wie etwa das Germanische Nationalmuseum oder das Dokumentationszentrum auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände.

Wer lieber nach Entspannung sucht, kann im zweitgrößten Tierpark Deutschlands oder am nahegelegenen Dutzendteich die Natur genießen. Shopping-Begeisterte finden auf den Einkaufsmeilen rund um die Breite Gasse ihr Paradies.

Alle Informationen und Tipps zu Freizeitaktivitäten in Nürnberg finden Sie auf der Webseite der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg.